Startseite  |  Produkte  |  Aktuelles  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum
 Deutsch English

DESIGNPREIS Deutschland 2012 in GOLD
für hervorragende Leistungen im Produktdesign


Der deutsche Designpreis wird jährlich für hervorragende Leistungen im Produktdesign verliehen. Unser woodyplast Aufsatzrahmen Luis light wurde nun für seine hohe Innovationskraft mit dem Deutschen Designpreis 2012 in Gold ausgezeichnet.

 

Als Weltneuheit setzte sich Luis light mit seinen vielfältigen Vorteilen durch. Dabei erfüllte er die hohen Ansprüche der Fach-Jury, beispielsweise in punkto Ergonomie, Funktionalität, Innovationsgrad oder auch ökologische Qualität. Mit einem ausgezeichneten Preis-/ Leistungsverhältnis, bester Handhabung beim Auf- und Abbau des patentieren Faltsystems und neusten Trends in punkto Material machte sich Luis light schnell zum Favoriten für die begehrte Auszeichnung.

 
Wir freuen uns über die hochgradige Auszeichnung und arbeiten weiter an unseren Produkten, um den hohen Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden.

Bild: Aktuelles

Der Aufsatzrahmen Luis light von woodyplast wurde als Produkt des Jahres 2012 im Bereich Lager- und Transportsysteme ausgezeichnet.

 

In der Jurybewertung hieß es unter anderem:
„( …)  Im woodyplast Luis light sind Holz und Kunststoff sinnvoll kombiniert. Diese tolle Kombination steht für Stabilität und Effizienz (…)“

 

Das Produkt des Jahres verliehen von pro-K ist eine Auszeichnung für die besten Kunststoffkonsumgüter des Jahrganges. Die Prämierung erfolgt von einer Expertenjury für die beste Kombination aus Innovation, Design und Funktionalität. 18 Produkte wurden für Ihre Leistung belohnt, darunter auch KLAUS Kunststofftechnik.

 

Das Siegel werden wir mit Stolz tragen und es wird uns Inspiration sein, auch 2013 wieder unter den Gewinnern mit dabei zu sein.

Bild: Aktuelles

Der iF award ist ein internationaler Wettbewerb von Rang mit begehrten Auszeichnungen in verschiedenen Sparten. Als Weltneuheit setzte sich unsere Marke woodyplast beim iF material award 2011 in einem qualifizierten und internationalen Wettbewerbsumfeld durch. woodyplast wurde als herausragende Materialinnovation auf der CeBit durch das iF-Komitee  mit Gold ausgezeichnet.  In der offiziellen Begründung hieß es unter anderem: „… eine Anwendung, die material- und ressourcenschonend und somit nachhaltig ist.“
 
Nur wenige Monate später erhielten die neu entwickelten und patentierten Aufsatzrahmen aus woodyplast auch im iF packaging award eine Auszeichnung.

Bild: Aktuelles

iF – PACKAGING AWARD:
Internationale Prämierung für das erste Produkt aus
woodyplast von KLAUS KUNSTSTOFFTECHNIK


Nach dem iF material award in Gold wurde KLAUS mit seinen neu entwickelten und patentierten Aufsatzrahmen aus woodyplast auch im iF packaging award ausgezeichnet.

 

Nach der erfolgreichen Markenlancierung des Materials hat die KLAUS Kunststofftechnik GmbH erste hoch innovative Produkte aus woodyplast entwickelt – woodyplast Aufsatzrahmen in momentan drei Ausführungen. Im Einsatz bei Transport und Logistik zeigen diese ihre vielseitigen Stärken, z. B. Passgenauigkeit und Stabilität sowie enorme Belastbarkeit bei geringem Eigengewicht. Hohe Packdichte bei Rücktransport und Lagerung ist ein weiterer Pluspunkt der Bauweise in patentiertem Faltsystem.

Durch Keimfreiheit bieten sich diese neuen Aufsatzrahmen insbesondere auch für den Einsatz in Nahrungsmittelbereich und Medizintechnik an. Moderne Technologie – die Sandwichbauweise mit VIP – gewährleistet hervorragende dauerhafte Isolation und Temperaturbeständigkeit.
Diese neue Innovation aus dem Hause KLAUS Kunststofftechnik sorgte auf der diesjährigen Messe interpack für Aufsehen und überzeugte auch das iF-Komitee. Die woodyplast-Aufsatzrahmen wurden im iF packaging award 2011 ausgezeichnet.
Bild: Aktuelles

iF – MATERIAL AWARD: Internationale Auszeichnung für
KLAUS KUNSTSTOFFTECHNIK


Die Memminger KLAUS Kunststofftechnik GmbH erhielt bei der Preisverleihung im Rahmen der Messe CeBIT für das neu entwickelte Material woodyplast den begehrten iF Material-Award in Gold.

 

Als Weltneuheit setzte sich die Marke woodyplast des Memminger Unternehmens KLAUS Kunststofftechnik GmbH beim iF material award 2011 in einem qualifizierten und internationalen Wettbewerbsumfeld durch.
woodyplast wurde als herausragende Materialinnovation auf der CeBit durch das iF-Komitee ausgezeichnet.


Die einzigartige Materialverbindung aus 70% Holz
(Fichte) und 30% Kunststoff (PP + additive), die als
Granulat im Spritzgussverfahren weiterverarbeitet wird, bietet in ihrer spezifischen Zusammensetzung für die verschiedensten Einsatzbereiche enorme Vorteile
aufgrund hervorragender Eigenschaften. In der
offiziellen Begründung hieß es unter anderem: „… eine
Anwendung, die material- und ressourcenschonend und somit nachhaltig ist.“

Bild: Aktuelles
Bild: Aktuelles

woodyplast zählt damit zu den Biowerkstoffen, die
Ökoeffizienz und Nachhaltigkeit garantieren! Nicht nur der Werkstoff selbst, sondern auch seine Herstellung ist im Vergleich besonders umweltfreundlich. woodyplast ist zu 100% recyclebar und wiederverwendbar.
Dadurch sorgt woodyplast für eine ausgezeichnete
Ökobilanz!

 

Das neuartige Material ist beständig gegen Öle und Fette sowie gegen Nässe und Luftfeuchtigkeit und ist sicher vor Verrottung. Produkte aus woodyplast sind somit zur Außenlagerung bestens geeignet. Trotz hohem
Holzanteil ist es extrem leicht. Dennoch sind Produkte aus diesem Material mechanisch hochbelastbar, sowohl statisch als auch dynamisch. woodyplast weist eine Temperaturbeständig bis 140°C auf und ist dadurch
autoklaventauglich. Durch Keimfreiheit bietet sich dieser Werkstoff insbesondere auch für den Einsatz in
Nahrungsmittelbereich und Medizintechnik an.
 

Das Memminger Unternehmen entwickelte in diesem
Zusammenhang bereits sein erstes hoch innovatives Produkt aus woodyplast für die Packaging- und
Logistikbranche.